Rapp GmbH Im Sichert 17 74613 Öhringen Fon: 07941 94000 Fax: 07941 940040 info@rapp-gmbh.de www.rapp-gmbh.de
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz
© 2018 Rapp GmbH Änderungen, Irrtümer sowie alle Rechte vorbehalten.
Konzeption, Webdesign und Umsetzung:  Kloz Werbung
Aktion Toter Winkel
Aktion Toter Winkel Besuch in der Schillerschule Öhringen Am 26.10.2017 waren wir zu Besuch in der Schillerschule Öhringen, Außenstelle Verrenberg. Ziel dieses Besuches war es, den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 1 bis 3, die lauernden Gefahren im Straßenverkehr, egal ob als Fußgänger oder Fahrradfahrer, vor allem in Bezug auf den LKW und dessen toten Winkel näherzubringen und Verhaltensregeln und Tipps mit auf den Weg zu geben. Gemeinsam mit den Kindern markierten wir den toten Winkel des LKWs. Zur Verdeutlichung durfte jedes Kind im Fahrerhaus Platz nehmen und sich die Perspektive eines LKW-Fahrers anschauen und selbst erfahren, dass alle 38 Schüler, die sich im toten Winkel befanden, nicht zu sehen waren. Kleine Ratespiele und Selbsterfahrungsberichte der Kinder lockerten das doch ernste Thema etwas auf. Wir hoffen, die Kinder hatten einen Erlebnisreichen Vormittag und wünschen ihnen für ihren weiteren Schulweg alles Gute.
Das schreibt die Schillerschule im Stadtmagazin "Der Öhringer" über unsere Aktion:
Rapp GmbH Im Sichert 17 74613 Öhringen Fon: 07941 94000 Fax: 07941 940040 info@rapp-gmbh.de www.rapp-gmbh.de
© 2018 Rapp GmbH Änderungen, Irrtümer sowie alle Rechte vorbehalten.
Konzeption, Webdesign und Umsetzung:  Kloz Werbung
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz
Aktion Toter Winkel
Aktion Toter Winkel Besuch in der Schillerschule Öhringen Am 26.10.2017 waren wir zu Besuch in der Schillerschule Öhringen, Außenstelle Verrenberg. Ziel dieses Besuches war es, den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 1 bis 3, die lauernden Gefahren im Straßenverkehr, egal ob als Fußgänger oder Fahrradfahrer, vor allem in Bezug auf den LKW und dessen toten Winkel näherzubringen und Verhaltensregeln und Tipps mit auf den Weg zu geben. Gemeinsam mit den Kindern markierten wir den toten Winkel des LKWs. Zur Verdeutlichung durfte jedes Kind im Fahrerhaus Platz nehmen und sich die Perspektive eines LKW-Fahrers anschauen und selbst erfahren, dass alle 38 Schüler, die sich im toten Winkel befanden, nicht zu sehen waren. Kleine Ratespiele und Selbsterfahrungsberichte der Kinder lockerten das doch ernste Thema etwas auf. Wir hoffen, die Kinder hatten einen Erlebnisreichen Vormittag und wünschen ihnen für ihren weiteren Schulweg alles Gute.
Das schreibt die Schillerschule im Stadtmagazin "Der Öhringer" über unsere Aktion:
Rapp GmbH Im Sichert 17 74613 Öhringen Fon: 07941 94000 Fax: 07941 940040 info@rapp-gmbh.de www.rapp-gmbh.de
© 2018 Rapp GmbH Änderungen, Irrtümer sowie alle Rechte vorbehalten.
Konzeption, Webdesign und Umsetzung:  Kloz Werbung
Impressum  |  AGB  |  Datenschutz
Aktion Toter Winkel
Aktion Toter Winkel Besuch in der Schillerschule Öhringen Am 26.10.2017 waren wir zu Besuch in der Schillerschule Öhringen, Außenstelle Verrenberg. Ziel dieses Besuches war es, den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 1 bis 3, die lauernden Gefahren im Straßenverkehr, egal ob als Fußgänger oder Fahrradfahrer, vor allem in Bezug auf den LKW und dessen toten Winkel näherzubringen und Verhaltensregeln und Tipps mit auf den Weg zu geben. Gemeinsam mit den Kindern markierten wir den toten Winkel des LKWs. Zur Verdeutlichung durfte jedes Kind im Fahrerhaus Platz nehmen und sich die Perspektive eines LKW-Fahrers anschauen und selbst erfahren, dass alle 38 Schüler, die sich im toten Winkel befanden, nicht zu sehen waren. Kleine Ratespiele und Selbsterfahrungsberichte der Kinder lockerten das doch ernste Thema etwas auf. Wir hoffen, die Kinder hatten einen Erlebnisreichen Vormittag und wünschen ihnen für ihren weiteren Schulweg alles Gute.
Das schreibt die Schillerschule im Stadtmagazin "Der Öhringer" über unsere Aktion:
Wir sind 24 Stunden für Sie da!
Menü
Menü